De-Minimis 2021 optimal abrufen ✓ Mit den Speditionsexperten: Erfahrung + Branchenexpertise + schnell ➨ Jetzt starten!

De-Minimis LKW und Radlader

De-Minimis 2021 FAQ der Speditionsexperten: Wer kann beantragen? Was wird gefördert? (u.a.m.)

Typische Fragen zum Förderprogramm De-Minimis sind zunächst:

  • Wer kann einen Antrag im De-Minimis Förderprogramm 2021 stellen?

  • Was wird im Programm De-Minimis 2021 wirklich gefördert?

  • Wie hoch ist die Förderung je LKW im Programm De-Minimis 2021?

Warum gibt es das Förderprogramm De-Minimis für Speditionen und andere Unternehmen mit LKW?

Diese typischen Fragen wie "Wer kann De-Minimis beantragen?" oder "Was wird bei De-Minimis 2021 gefördert?" lassen sich besser beantworten, wenn der Hintergrund für das Förderprogramm De-Minimis verstanden ist:

Im Zuge der Mauteinführung in Deutschland und hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) 2009 unter anderem ein Förderprogramm zur Förderung der Sicherheit und Umwelt in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit mautpflichtigen Fahrzeugen eingeführt. Dieses Programm ist bekannt geworden unter dem Schlagwort Deminimis bzw. De-Minimis.

Ein Großteil der Autobahnen in Deutschland war bereits lange fertigstellt, als die LKW-Maut für schwere Nutzfahrzeuge eingeführt wurde. Die Kosten für den Bau der Autobahnen wiederum wurden zuvor insbesondere aus der Mineralölsteuer finanziert. Speditionen, Transportunternehmen und andere Unternehmen mit schweren Nutzfahrzeugen hatten also bereits in der Vergangenheit bei jedem Tankvorgang über die Mineralölsteuer in den Bau und den Erhalt von Autobahnen investiert. Um diese doppelte Belastung für die nun mautpflichtigen (Transport-)Unternehmen zu verringern, wurde unter anderem das Förderprogramm De-Minimis ins Leben gerufen. Über das Förderprogramm De-Minimis sollen diese Unternehmen zielgerichtet entlastet werden: Investitionen in die Erhöhung der Sicherheit oder des Umweltschutzes im Straßenverkehr mit schweren Nutzfahrzeugen - sogenannte De-Minimis Maßnahmen - werden mit bis zu 80% ihrer Nettoausgaben bezuschusst.

Übrigens: Gar nicht mit den Hintergründen für De-Minimis 2021 beschäftigen müssen Sie sich, wenn Sie beispielweise unseren De-Minimis Fördermittelservice als Ihre digitale Fördermittelabteilung nutzen.

Durch Richtlinien und FAQs wühlen oder einen effizienten und professionellen De-Minimis Fördermittelservice nutzen?

Das Bundesamt für Güterverkehr gehört zu den modernsten Behörden Deutschlands, wenn nicht sogar weltweit. Es hat, nicht nur als Bewilligungsbehörde für das Förderprogramm De-Minimis 2021, engagierte und sehr gut qualifizierte Mitarbeiter. Das Verfahren zur Beantragung der De-Minimis Fördermittel ist deshalb selbstverständlich auch ohne fremde Hilfe möglich.
Die Frage ist: Ist wirtschaftlich sinnvoll?

Fragen wie "Wer kann De-Minimis beantragen?" oder "Was wird bei De-Minimis 2021 gefördert?" können Sie sich relativ einfach beantworten. Gibt es beispielsweise eine steuerrechtliche Betriebsaufspaltung wird es schon anspruchsvoller keine Fehler zu machen und sich damit möglicherweise strafbar. Und im Falle einer Verurteilung eventuell auch unzuverlässig, womit sich dann die Frage nach der Verlängerung der EU-Lizenz stellt. Schlecht ist, daß Fehler bei der Antragstellung gar nicht auffallen müssen - sondern meist erst Jahre später, beispielsweise wenn der Bunderechnungshof bei Ihnen prüft. Die Verjährungsfrist im Subventionsrecht beträgt zehn Jahre - zurecht! Es sind unser aller Steuergelder. (Lesen Sie hierzu auch: Die Risiken fehlerhafter De-Minimis Anträge).

Daneben stellt sich die Frage, ob Sie ständig mögliche Änderungen in den zugrundeliegenden Gesetzen und Richtlinien die De-Minimis Fördermittel betreffend mitbekommen. Und: Ist es Ihr Kerngeschäft diese zu verstehen oder sind Sie nicht eher Spezialist in einem anderen Bereich?

Zuletzt können Sie Ihre De-Minimis Fördermittel nur dann sinnvoll und vollständig investieren, wenn Sie auch wissen, worin. Dazu gehören insbesondere auch Fahrzeugfinanzierungen und LKW-Mieten aber auch über rund 400 andere, einzelne förderfähige De-Minimis-Maßnahmen. Auch hiervon wird ein Teilbereich bekanntgegeben, Sie können beispielsweise auf unsere Internetseite Anregungen finden, was De-Minimis am LKW, Auflieger oder Anhänger fördert. Aber: Das sind natürlich nur Anregungen. Ebenso wie die Listen der Behörden hierzu nur Beispiele sind.

Überlegen Sie also gut, ob Sie Ihre Arbeitszeit - oder die Ihrer wertvollen Mitarbeiter - in das Förderprogramm De-Minimis 2021 investieren wollen. Oder diese Arbeitszeit nicht besser in Ihrem Kerngeschäft angelegt ist.

Sie wissen ja: Gar nicht mit den Besonderheiten für De-Minimis 2021 beschäftigen müssen Sie sich, wenn Sie beispielweise unseren De-Minimis Fördermittelservice als Ihre digitale Fördermittelabteilung nutzen.

De Minimis Rundum-Sorglos-Fördermittelservice ab 12,90 Euro je LKW und Monat